Aktuelles

Spielberichte

Meister Esch setzt sich knapp durch

Das war's dann, in mehrfacher Hinsicht. Im letzten Saisonspiel ging es für beide Probanden nur noch um die goldene Ananas. Dabei konnten sich die favorisierten Gäste von SW. Esch, die ja schon seit einigen Spielen als Meister und Aufsteiger in die A-Liga feststehen, gegen die Schwarz-Gelben durchsetzen. Der SVU konnte die Partie aber über die gesamte Spielzeit offen gestalten und mit etwas Glück wäre eine Punkteteilung wohl das verdiente Ergebnis gewesen.

Letztes Spiel auch für unseren Coach Frank Otte, der seinen Abschied zum Saisonende ja bereits frühzeitig bekannt gegeben hat. Ja und letztes Spiel auch für das Trainer/Betreuergespann der 2. Mannschaft, Daniel Schulte u. Uwe Kramer. Alle wurden von Fußballobmann Martin Rethmann mit einem Präsent verabschiedet.

Im letzten Saisonspiel taten die Kicker bei sommerlichen Temperaturen letztendlich nicht mehr wie nötig. Esch ging nach 15 Minuten in Führung, danach plätscherte die Partie so dahin. Und als Martin Cmok von den Gästen nach rund einer Stunde Spielzeit auf 2:0 erhöhte schien die Partie gelaufen. Aber falsch gedacht, SVU Kapitän Janek Unnerstall wollte sich mit der drohenden Niederlage nicht abfinden und ging voran um dem Spiel eine Wende zu geben. Und tatsächlich kam er kurz nach dem zweiten Escher Treffer in aussichtsreicher Position zum Abschluß und sein wuchtiger Hammer landete für Keeper  Malte Hövel im Escher Kasten unhaltbar im Knick. Die Schwarz-Gelben waren nun gut im Spiel und konnten sich ihrerseits weitere Chancen erarbeiten. Den Schlußpunkt setzten allerdings die Gäste, die in der Nachspielzeit vom Punkt zum 3:1 Endstand verwandelten.

 

Am Ende steht für die Schwarz-Gelben Tabellenplatz acht in der B-Liga. Wohlweislich hatten die Verantwortlichen beim SV "Klassenerhalt" als Saisonziel ausgegeben und das Team hat entsprechend abgeliefert, so weit so gut. Auffällig nur der Leistungseinbruch in der Rückrunde wo die Schwarz-Gelben einen Abstiegsplatz einnehmen, geschuldet sicher auch vielen Langzeitverletzten. Für die kommende Saison mit neuen Verantwortlichen an der Linie ist also Vorsicht geboten.

 

Die 2. Mannschaft hatte bereits in der Vorwoche die Saison in der D-Liga mit einem guten Mittelplatz in der Abschlußtabelle beendet. Unsere sogenannten Amateure litten oft unter der knappen Personaldecke und waren des öfteren auf Unterstützung aus den Alten Herren angewiesen. Für das Trainer/Betreuer Gespann sicher keine leichte Aufgabe aber sie haben die Saison gut zuende gebracht.

 

    

Torschützen gegen Esch, Unnerstall

 

 

Wurden von FO Rethmann verabschiedet: v.r. Daniel Schulte (Trainer 2. Mannschaft), Frank Otte (Trainer 1. Mannschaft), Uwe Kramer (Betreuer Zweite)

 

 

Die Mannschaft mit ihrem scheidenden Coach Frank Otte und zukünftigem Ruheständler Matze Pieper (Mitte)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


        

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Termine

Kalender Dorfpokal
Datum 29.06.2024 14.00

Im "Nordbahn-Stadion, Uffeln

logo.png

SV. Uffeln 1932 e.V.
Nordbahnstr. 56
49479 Ibbenbüren

© 2021, SV Uffeln

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.