Kinder- und Jugendpreis an den SVU für die Tanzshow mit Marion Schmitz.

Wie kann Kinder- und Jugendbeteiligung im Sport gelingen? Das „Geheimnis“ wurde im Kreishaus in Anwesenheit von über 120 Vereinsvertretern und zahlreichen Politikern sowie Verwaltungsspitzen gelüftet: Aus den über 40 Bewerbungen der Steinfurter Sportvereine wurden 28 Auszeichnungen für den Kinder- und Jugendsportpreis 2018 vergeben.


Der Kreis Steinfurt und die Sportjugend im KSB Steinfurt haben sich im Rahmen des Paktes für den Sport dazu entschlossen, jährlich diese Auszeichnungen für Aktivitäten im Kinder- und Jugendbereich der Sportvereine zu vergeben. Für das besondere Engagement im Kinderschutz bzw. in der Prävention sexualisierter Gewalt im Sport werden Sonderpreise an Vereine überreicht. Kreisdirektor Dr. Martin Sommer und der Vorsitzende der Sportjugend, Julian Lagemann, begrüßten die Anwesenden im großen Sitzungssaal, der durch die Ausstellung von aktuellen Projekten und Vereinsaktivitäten einen entsprechenden dekorativen Rahmen abgab.

Bevor die Geldbeträge in die Jugendkassen weitergegeben wurden, gab es zwei spannende Diskussionsrunden in einer Talk-Arena mit allen Anwesenden. Junges Engagement bekam nun reale Gesichter, denn sowohl Justus Schröer (Studien praktikant), Frederik ten Voorde (FSJ) als auch Jacqui Sachse (stellv. Vorsitzende der Sportjugend) führten mit Bravour durch die Gespräche, die vor allem durch die Erfahrungsberichte aus den prämierten Projekten geprägt waren. Das Thema Beteiligung wurde bereits im Vorfeld über eine digitale Internet-Plattform diskutiert und die Ergebnisse konnten live in die Veranstaltung eingespielt werden. Die Sonderpreise (750 Euro) für besondere Aktivitäten im Bereich Kinderschutz bzw. Prävention sexualisierter Gewalt im Sport gingen an den SC Hörstel, Schwimmverein Rheine und den THC Westerkappeln. Die Inklusionsgruppe des SC Hörstel wurde ebenfalls mit 500 Euro bedacht.

Die 5.000 Euro für den Kinder- und Jugendsportpreis wurden in zwei Kategorien (400 Euro (8mal)/200 Euro (11mal)) an 18 Vereine verteilt. Weitere 8 Vereine wurden mit einer Urkunde bedacht.

 

Für ihr Projekt "Tanzshow des SV. Uffeln" erhielt Marion Schmitz einen Preis über 200,- €. Auf dem Bild bei der Preisverleihung: v.li.

Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, Tilman Fuchs, Dezernent für Soziales, Schule, Kultur und Sport des Kreises Steinfurt (Verwaltungsvorstand der Kreisverwaltung)

Marion Schmitz, SV Uffeln, Max Gehrke, Präsident des KSB, Julian Lagemann, Vorsitzender der Sportjugend Steinfurt

 

ERGEBNISSE

Testspiel am 14.07.              SVU - Lotte 2

Button zur Tabelle

JETZ NEU!

 

Geschäftsstelle im Sportheim geschlossen:

Bei Fragen zu Vereinsangelegenheiten Tel. 05459/8250 oder 0171-3127844

BEITRITTSERKLÄRUNG

als pdf downloaden pdf icon

 

VERLEIH-SERVICE

Menschenkicker

Menschenkicker- und

Kanuverleih  Pfeil

LOGIN

Nach der Registrierung wird Ihr Benutzerkonto durch den Administrator aktiviert!