Der Trainingsplan zur Vorbereitung auf die Rückrunde ist da.

 

Unser Coach Ralf Janning hat den Vorbereitungsplan zur Rückrunde fertig. Demnach geht es am Montag, 27. Januar mit dem ersten Training los. Insgesamt stehen 12 Trainingseinheiten auf dem Programm bevor es am Sonntag 16. Februar mit dem ersten Pflichtspiel bei Arminia 2 in Ibbenbüren, dann vermutlich auf dem neuen Kunstrasen, losgeht.

Der SVU geht von Rang Fünf aus ins Rennen und man darf gespannt sein ob es noch gelingt den Kontakt zu den oberen Teams herzustellen. Dazu bedarf es natürlich einer intensiven Vorbereitung. Bleibt nur zu hoffen, daß das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht.

 

 

  Vorbereitungsplan  Winter 2020
           
         
Tag Datum         Uhrzeit    
         
              Treff    
Mo. 27.01.2020 18:45 19:00     Training
Di. 28.01.2020 18:45 19:00     Training
Do. 30.01.2020 18:45 19:00     Training
Sa. 01.02.2020 13:30 14:30 Mettingen III (A)
Mo. 03.02.2020 18:45 19:00     Training
Di. 04.02.2020 18:45 19:00     Training
Do. 06.02.2020 18:15 19:30 SG Elte (H)
Sa. 08.02.2020 13:15 13:30     Training
Mo. 10.02.2020 18:45 19:00     Training
Di. 11.02.2020 18:15 19:30 Dörenthe (H)
Do. 13.02.2020 18:45 19:00     Training
Fr. 14.02.2020 18:15 18:30     Training
So. 16.02.2020 11:45 13:00     Erstes Meisterschaftsspiel in Arminia II
Di. 18.02.2020 18:45 19:00     Training
Do. 20.02.2020 18:45 19:00     Training
Fr. 21.02.2020 18:15 18:30     Training
Mo. 24.02.2020 18:45 19:00     Training
Di. 25.02.2020 18:45 19:00     Training
Do. 27.02.2020 18:45 19:00     Training
So. 01.03.2020 13:45 15:00     Zweites Meisterschaftsspiel gegen Hopsten II
         
         
Zu allen Einheiten bitte Laufschuhe und Fußballschuhe mitbringen
         
Viel Spaß wünscht      
Ralf Janning      
Tel.: 05451/897577      
      0170/2124665      

Ralf Janning hört nach 6 Jahren beim SVU auf!

 

Frühzeitig hat unser Coach Ralf Janning der Mannschaft und dem Verein mitgeteilt, dass für ihn nach Ablauf der Saison in Uffeln Schluß ist.

Seit 2014 ist Ralf für die Mannschaft als Cheftrainer zuständig und hat in der Zeit ein Team geformt das sich im Kreisfussball sportlich zwischen der A- und B-Liga etabliert hat. Naturgemäß ist es in einem relativ kleinen Verein wie dem SVU nicht immer leicht alle Anforderungen zu bedienen aber unterm Strich kann man mit gegenseitigem Respekt von einer harmonischen Zusammenarbeit sprechen, ansonsten hätte die Verbindung auch nicht so lange Bestand gehabt. Die Chemie Mannschaft/Trainer stimmt was an der durchweg guten Trainingsbeteiligung auch deutlich zu sehen ist. Ralf hinterläßt ein funktionierendes Team, auch wenn ja noch einige Spiele bis zum Saisonende zu absolvieren sind.

Wir bedanken uns bei Ralf und wünschen alles Gute für die Zukunft.

 

Für den SVU gilt es nun die Fühler auszustrecken und einen geeigneten Nachfolger nach Uffeln zu holen. Der neue Mann trifft auf eine motivierte Truppe, wo es gilt auch in Teilen einen Umbruch mit jungen Spielern hinzubekommen. Durchaus eine reizvolle Aufgabe.

 

Hört nach sechs erfolgreichen Jahren zum End der Saison auf, Ralf Janning.

"Leonie und Kai-Uwe" sind das neue Prinzenpaar!

Am Freitagabend wurde das Geheimnis um das neue Prinzenppar des SVU gelüftet. Zunächst bedankte sich SVU-Vorsitzender Grotemeier beim amtierenden Elferrat mit Prinzenpaar "Jürgen und Alex" für die zuende gehende Regentschaft und das tolle Karnevalsfest 2019.

Dann ging es aber los mit der Präsentation der neuen Regenten. Klar war, dass das neue Prinzenpaar aus der Clique von Leonie Menger kommen sollte, das hatte der amtierende Elferrat bereits auf dem letztjährigen Karnevalsfest beschlossen. Anhand eines Pussles mussten die noch amtierenden Majestäten Jürgen&Alex das neue Prinzenpaar identifizieren. Es dauerte nur wenige Minuten da stand fest, es handelt sich um Leonie und Kai Grzeskiewicz (von allen nur Kai-Uwe genannt). Auch das Motto des Karnevalsfestes am 01. Februar 2020 im Vereinslokal Wenning musste spielerisch anhand eines Memory-Spiels ermittelt werden. Die ganze Versammlung half kräftig mit und schnell stand fest, das Motto lautet "Uffeln goes wild, der Dschungel ist los". Da wird man auf dem Karnevalsfest, welches wie immer pünktlich um 18.11 Uhr beginnt, sicher viele Tarzan und Jane's zu sehen bekommen.

 

Tischreservierungen sind ab sofort unter 05459/1065 im Vereinslokal Wenning möglich.

 

Leonie&Kai-Uwe

 

Das Motto des Sportlerkarnevals am 01. Februar

 

Die Besucher der Prinzenpräsentation halfen kräftig mit.

 

Projekt "Soccerplatz"

 

Gut 20 Jahre ist es her als der SVU zur Blühtezeit des Tennissportes und zu Zeiten von Borris Becker und Steffi Graf einen Kunstrasen-Tennisplatz angelegt hat. In den letzten Jahren war es um Tennis beim SVU immer ruhiger geworden und der Kunstrasenplatz verfiel mehr und mehr in einen Dornröschenschlaf.

Wer nun die zündende Idee hatte den Tennisplatz in einen Soccerplatz (Kleinspielfeld für Fussballer) umzuwandeln ist nicht genau festgehalten. Einige Jugendliche, Alte Herren Spieler und Spieler der "Zweiten" nutzen das Geläuf schon gelegentlich für Trainingszwecke wenn die Rasenspielfelder wegen schlechten Wetters gesperrt waren. Aus diesem Kreis wurde dann die Umwandlung des Tennisplatzes in ein Soccerfeld geboren. In Eigeninitiative wurde eine Rundum-Bande errichten, der Zaun in Teilen erneuert und eine LED-Beleuchtung installiert. So ist sichergestellt dass die damalige Investition in den Kunstrasenplatz auch in den Folgejahren nachhaltig genutzt werden kann.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, auch wenn noch einige Kleinigkeiten fehlen.

 

Mit diesem Projekt hat sich der SVU um den Ibb Sport Award beworben, der anlässlich der Ibbenbürener Sportgala am 23. November im Bürgerhaus an einen gemeinnützigen Verein für ein Projekt, das sich durch Eigeninitiative und Nachhaltigkeit auszeichnet, verliehen wird.

 

Hier geht's zum Online-Voting auf der Internetplattform der KSK-Kreis Steinfurt. Die ersten drei Projekte erhalten noch getaffelte Geldpreise von 1000,-/750,-/500,- €. Also nichts wie ran und für unser Projekt stimmen!

 

https://www.einfach-gut-machen.de/ksk-steinfurt/project/sv-uffeln-umwandlung-eines-kunstrasentennisplatzes

 

Zunächst registrieren und dann auf den grünen "Gut-gemacht" Botton klicken. Es braucht kein Geldbetrag gespendet werden.

 

 

Neue Trikots für die F-Jugend

 

Der bundesweite Energieversorger goldgas stattet engagierte Fußballmannschaften mit neuen vollständigen Trikotsätzen und Trainingsanzügen aus. Im Vorfeld haben die Jungen und Mädchen im Rahmen eines Gewinnspiels Fotos ihrer Mannschaften mit einer Begründung, warum gerade sie einen neuen Trikotsatz benötigen, eingesendet.

Kreativität wird belohnt

500 Bewerbungen gingen seit November 2018 ein, eine Jury der goldgas GmbH war mit der schweren Aufgabe betraut, aus dieser Vielzahl an Einsendungen 160 Gewinner eines neuen adidas-Trikotsatzes samt neuer Trainingsanzüge auszuwählen. Die 20 kreativsten und interessantesten Bewerber wurden eingeladen, beim goldgas Übergabe-Event am 11. Juni in Dortmund ihre neue Ausrüstung entgegenzunehmen und ein gemeinsames Fußball-Fest zu feiern. Hieran durfte die F-Jugend des SVUs auch dran teilnehmen, denn sie hatten sich mächtig Mühe mit Ihrer Bewerbung gegeben, die nun auch belohnt wurde.

Uwe Rist, Direktor Vertrieb der goldgas GmbH, und Alexandra Spiekermann, stellvertretende Vorsitzende des Verbands-Jugend-Ausschusses des FLVW, begrüßten die rund 250 Kinder und Jugendlichen im Namen des Verbandes und seines Partners goldgas. „Es ist uns ein Anliegen, den Amateursport und insbesondere den Nachwuchssport zu unterstützen“, eröffnete Rist.

Passrakete, Beachsoccer und Lattenschießen als Praxistest

Dann war es endlich soweit. Die Spiel-Vereinigung Oelde wurde als erstes der Gewinner-Teams aufgerufen und die F-Jugend der SVUs durfte als fünftes Team ihre nagelneuen Trikots in Empfang nehmen. Aus der Luft wurden alle Mannschaften in der neuen Spielkleidung gemeinsam abgelichtet und mit einer Laola-Welle gefeiert.

Anschließend konnte die Praxistauglichkeit der neuen Ausstattung ausgiebig getestet werden. Die zahlreichen Helferinnen und Helfer hatten bereits ein Stationstraining auf dem Kunstrasen aufgebaut. Zehn Stationen mit unterschiedlichen Trainingsinhalten waren für alle Kinder eingerichtet. Dribbling, Passspiel und Torschuss standen dabei genauso auf dem Plan wie Sprintübungen, Lattenschießen und Fangspiele. Abgerundet wurde das Programm durch Spielformen auf kleine Tore, auf dem Kleinfeld und – ganz sommerlich – im „Sandkasten“ beim Beachsoccer.

Zwischendurch konnten die Kinder sich bei Pomms, Bratwurst, Obst und kühlen Getränken stärken, denn auch die Verpflegung war Bestandteil des Preises.

Am Ende des Tages durfte auch ein Erinnerungsfoto in den neuen Trikots aus der Selfie-Box des FLVW nicht fehlen.

Nach etwa fünf Stunden neigte sich der ereignisreiche Fußball-Tag  dem Ende zu und die Nachwuchs-Teams traten ihre Heimreise an. Für die im Spätsommer startende neue Saison ist nun die F-Jugend sehr gut ausgerüstet.

 

Der neue Trikotsatz kann sich sehen lassen.

 

Gleich wurden die neuen Trikots auf Praxistauglichkeit getestet.

 

Auch Elternteile waren zur Trikotübergabe mitgereist!

 

ERGEBNISSE

Westerkappeln - SVU  4:2

SVU 2 - Hörstel 3   3:4

 

Button zur Tabelle

JETZ NEU!

 

Geschäftsstelle im Sportheim geschlossen:

Bei Fragen zu Vereinsangelegenheiten Tel. 05459/8250 oder 0171-3127844

BEITRITTSERKLÄRUNG

als pdf downloaden pdf icon

 

VERLEIH-SERVICE

Menschenkicker

Menschenkicker- und

Kanuverleih  Pfeil

LOGIN

Nach der Registrierung wird Ihr Benutzerkonto durch den Administrator aktiviert!