Wer regiert zukünftig die Uffelner Narren?

 

Diese Frage wird am kommenden Freitag, 15. November, ab 20.11 Uhr im Vereinslokal Wenning beantwortet.

Die Regentschaft der noch amtierenden Majestäten Jürgen u. Alex neigt sich dem Ende. Gespannt sein darf man nicht nur darauf wer die Nachfolge antritt sondern auch wie das Karnevalsmotto des Sportlerkarnevals am Samstag, 01. Februar 20 lautet.

Alle Uffelner Närrinnen/Narren, speziell aber der alte und neue Elferrat sind also zum Karnevalsauftakt am Freitag bei Wenning herzlich eingeladen.

 

 

Die Regierungszeit von Jürgen und Alex neigt sich dem Ende.

 

Projekt "Soccerplatz"

 

Gut 20 Jahre ist es her als der SVU zur Blühtezeit des Tennissportes und zu Zeiten von Borris Becker und Steffi Graf einen Kunstrasen-Tennisplatz angelegt hat. In den letzten Jahren war es um Tennis beim SVU immer ruhiger geworden und der Kunstrasenplatz verfiel mehr und mehr in einen Dornröschenschlaf.

Wer nun die zündende Idee hatte den Tennisplatz in einen Soccerplatz (Kleinspielfeld für Fussballer) umzuwandeln ist nicht genau festgehalten. Einige Jugendliche, Alte Herren Spieler und Spieler der "Zweiten" nutzen das Geläuf schon gelegentlich für Trainingszwecke wenn die Rasenspielfelder wegen schlechten Wetters gesperrt waren. Aus diesem Kreis wurde dann die Umwandlung des Tennisplatzes in ein Soccerfeld geboren. In Eigeninitiative wurde eine Rundum-Bande errichten, der Zaun in Teilen erneuert und eine LED-Beleuchtung installiert. So ist sichergestellt dass die damalige Investition in den Kunstrasenplatz auch in den Folgejahren nachhaltig genutzt werden kann.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, auch wenn noch einige Kleinigkeiten fehlen.

 

Mit diesem Projekt hat sich der SVU um den Ibb Sport Award beworben, der anlässlich der Ibbenbürener Sportgala am 23. November im Bürgerhaus an einen gemeinnützigen Verein für ein Projekt, das sich durch Eigeninitiative und Nachhaltigkeit auszeichnet, verliehen wird.

 

Hier geht's zum Online-Voting auf der Internetplattform der KSK-Kreis Steinfurt. Die ersten drei Projekte erhalten noch getaffelte Geldpreise von 1000,-/750,-/500,- €. Also nichts wie ran und für unser Projekt stimmen!

 

https://www.einfach-gut-machen.de/ksk-steinfurt/project/sv-uffeln-umwandlung-eines-kunstrasentennisplatzes

 

Zunächst registrieren und dann auf den grünen "Gut-gemacht" Botton klicken. Es braucht kein Geldbetrag gespendet werden.

 

 

Neue Trikots für die F-Jugend

 

Der bundesweite Energieversorger goldgas stattet engagierte Fußballmannschaften mit neuen vollständigen Trikotsätzen und Trainingsanzügen aus. Im Vorfeld haben die Jungen und Mädchen im Rahmen eines Gewinnspiels Fotos ihrer Mannschaften mit einer Begründung, warum gerade sie einen neuen Trikotsatz benötigen, eingesendet.

Kreativität wird belohnt

500 Bewerbungen gingen seit November 2018 ein, eine Jury der goldgas GmbH war mit der schweren Aufgabe betraut, aus dieser Vielzahl an Einsendungen 160 Gewinner eines neuen adidas-Trikotsatzes samt neuer Trainingsanzüge auszuwählen. Die 20 kreativsten und interessantesten Bewerber wurden eingeladen, beim goldgas Übergabe-Event am 11. Juni in Dortmund ihre neue Ausrüstung entgegenzunehmen und ein gemeinsames Fußball-Fest zu feiern. Hieran durfte die F-Jugend des SVUs auch dran teilnehmen, denn sie hatten sich mächtig Mühe mit Ihrer Bewerbung gegeben, die nun auch belohnt wurde.

Uwe Rist, Direktor Vertrieb der goldgas GmbH, und Alexandra Spiekermann, stellvertretende Vorsitzende des Verbands-Jugend-Ausschusses des FLVW, begrüßten die rund 250 Kinder und Jugendlichen im Namen des Verbandes und seines Partners goldgas. „Es ist uns ein Anliegen, den Amateursport und insbesondere den Nachwuchssport zu unterstützen“, eröffnete Rist.

Passrakete, Beachsoccer und Lattenschießen als Praxistest

Dann war es endlich soweit. Die Spiel-Vereinigung Oelde wurde als erstes der Gewinner-Teams aufgerufen und die F-Jugend der SVUs durfte als fünftes Team ihre nagelneuen Trikots in Empfang nehmen. Aus der Luft wurden alle Mannschaften in der neuen Spielkleidung gemeinsam abgelichtet und mit einer Laola-Welle gefeiert.

Anschließend konnte die Praxistauglichkeit der neuen Ausstattung ausgiebig getestet werden. Die zahlreichen Helferinnen und Helfer hatten bereits ein Stationstraining auf dem Kunstrasen aufgebaut. Zehn Stationen mit unterschiedlichen Trainingsinhalten waren für alle Kinder eingerichtet. Dribbling, Passspiel und Torschuss standen dabei genauso auf dem Plan wie Sprintübungen, Lattenschießen und Fangspiele. Abgerundet wurde das Programm durch Spielformen auf kleine Tore, auf dem Kleinfeld und – ganz sommerlich – im „Sandkasten“ beim Beachsoccer.

Zwischendurch konnten die Kinder sich bei Pomms, Bratwurst, Obst und kühlen Getränken stärken, denn auch die Verpflegung war Bestandteil des Preises.

Am Ende des Tages durfte auch ein Erinnerungsfoto in den neuen Trikots aus der Selfie-Box des FLVW nicht fehlen.

Nach etwa fünf Stunden neigte sich der ereignisreiche Fußball-Tag  dem Ende zu und die Nachwuchs-Teams traten ihre Heimreise an. Für die im Spätsommer startende neue Saison ist nun die F-Jugend sehr gut ausgerüstet.

 

Der neue Trikotsatz kann sich sehen lassen.

 

Gleich wurden die neuen Trikots auf Praxistauglichkeit getestet.

 

Auch Elternteile waren zur Trikotübergabe mitgereist!

 

Tanzshow des SVU in der JK-Schule

Auch in diesem Jahr hatte sich Marion Schmitz als Leiterin der Abt. "Tanzen" und gleichzeitig verantwortliche Choreografin, mit Unterstützung von Anika Birkholtz, einiges einfallen lassen.

Siehe Bericht aus der IVZ vom 18.06.2019

 

Der Maibaum steht!

Am Vorabend des Maifeiertages wurde im Nordbahn-Stadion der Maibaum gerichtet.

Viele Freunde des SVU hatten sich eingefunden und tatkräftig Unterstützung geleistet. Sei es beim Kranzbinden unter der Anleitung von Marion Evers, beim Aufstellen, am Grill oder hinter bzw. vor der Theke. Es begann schon zu dämmern als der Baum nach Vorarbeit von Matthias Schröer und Dieter Schmitz aufgestellt werden konnte. Es ist wirklich wieder ein schöner Maibaum, der nun auf dem Spielplatzgelände im Stadion weit hin zu sehen ist.

Nach getaner Arbeit kam der gesellige Teil natürlich nicht zu kurz. Bei frischer Grillwurst und kühlen Getränken wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefachsimpelt, nicht nur zum Thema Fußball.

 

 

 

 

 

 

 

ERGEBNISSE

Esch 2 - SVU  0:2

Dreierwalde 2 - SVU 2   4:0

 

Button zur Tabelle

JETZ NEU!

 

Geschäftsstelle im Sportheim geschlossen:

Bei Fragen zu Vereinsangelegenheiten Tel. 05459/8250 oder 0171-3127844

BEITRITTSERKLÄRUNG

als pdf downloaden pdf icon

 

VERLEIH-SERVICE

Menschenkicker

Menschenkicker- und

Kanuverleih  Pfeil

LOGIN

Nach der Registrierung wird Ihr Benutzerkonto durch den Administrator aktiviert!